Erdbeer Bananen Haselnuss Schokotorte

DSC_1323

Das ist Bastis absolute Lieblingstorte! Deswegen backe ich die jedes Jahr zu seinem Geburtstag.

Die Torte besteht aus einem super saftigen Haselnussbuttermilch Biscuit, einer fruchtigen Stratcciatella- Zitronen Creme, Erdbeer und Bananenstückchen und zur guter Letzt wird die Torte mit einer Vollmilch Ganache ummantelt 😀

Die Torte ist einfach himmlisch!

und das braucht ihr dafür:

Haselnussbiscuit für einen 26cm Backring:

  • 6 Eier
  • 300g Zucker
  • 1 prise Salz
  • etwas gemahlene Vanille oder Vanilleextrakt
  • 3oo ml Sonnenblumenöl
  • 300 ml Buttermilch
  • 1 Packung Backpulver
  • 200g Haselnüsse
  • 350g Mehl

Stracciatella- Zitronen-Creme:

  • 3 Zitronen
  • 100ml Wasser
  • 1 Päckchen Agaragar
  • 100g Puderzucker
  • 500g Quark
  • 3 Päckchen Sahnesteif
  • 600 ml Sahne
  • 100g Schokosplitter
  • 1/2 Tl Vanilleextrakt oder etwas gemahlene Boubon Vanille
  • 2 Bananen
  • 250g Erbeeren

 

Schokoladen Ganache:

  • 200g Vollmilchschokolade
  • 200g Sahne

 

 

Und so wirds gemacht:

Biscuit:

  • Den Ofen auf 170°C Ober-und Unterhitze vorheizen
  • die Haselnüsse fein mahlen und in der Pfanne ohne Fett rösten und dann abkühlen lassen
  • in der Zwischenzeit die zimmerwarmen Eier mit dem Zucker, Vanille und einer Prise Salz weißschaummig aufschlagen, bis die Eimasse sehr dickcremig ist und einen guten Stand hat ( ca. 10 min mit dem Schneebesenaufsatz in der Küchenmaschine)
  • langsam das Öl und die Buttermilch einrühren
  • Mehl und Backpulver mit einander mischen und über die Eimasse sieben und vorsichtig unterheben
  • die abgekühlten Haselnüsse unterheben
  • Die Masse in eine gefettete 26cm Springform/ Backring geben und bei 170°C für ca. 35- 40 Minuten backen ( Stäbchenprobe nicht vergessen! ).
  • am besten backt ihr den Biscuit einen Tag vorher, damit sich die Böden besser schneiden lassen (im Kühlschrank in Folie gewickelt lagern)

 

Schokoladen Ganache:

  • Die Sahne aufkochen, von der Herdplatte ziehen und die gehackte Schokolade in der heißen Sahne auflösen und zu seiner cremigen schokoladensoße rühren
  • Die Schokosahne in eine Schüssel füllen und im Kühlschrank abkühlen lassen.
  • Wenn die Schokosahne kalt ist wird sie mit dem Rühbesen des Handrührgerätes steif geschlagen.
  • Für nochmehr Standfestigkeit könnt ihr noch etwas Sahnesteig mit einrühren.

 

Stracciatella-Zitronen-Creme:

  • von einer Zitronen die Schale abreiben, und vollen allen Zitronen den Saft auspressen ( ihr müsst 100 ml Zitronensaft auspressen ).
  • Den Zitronensaft mit dem Agaragar und dem Wasser gut verrühren und unterständigem rühren für 2 min. sprudelnd kochen lassen, danach lauwarm abkühlen lassen.
  • Die Sahne mit Sahnesteif aufschlagen und abgedeckt kühl stellen.
  • Den Quark mit dem Puderzucker und der Vanille verrühren.
  • die Erdbeeren würfeln und die Bananen in Scheiben schneiden.
  • etwas von dem Quark in die Agaragarmasse rühren und es damit angleichen, dann den Rest des Quark einrühren.
  • Jetzt die Sahne vorsichtig unterheben.
  • Die Erdbeeren und Schokosplitter unterheben.
  • Die Torten Böden in 3 gleichgroße Böden schneiden
  • Setzte einen Tortenboden auf eine Tortenplatte, lege einen sehr hohen Ring      ( ca.10 cm ) daraum und verteile eindrittel der Creme auf den Tortenboden.
  • Setzte den zweiten Boden darauf, leicht andrücken und verstreiche die hälfte der restlichen Creme gleichmäßig.
  • jetzt kommt der letzte Tortenboden oben rauf und die restliche Creme wird glattgestrichen
  • Die Torte muss jetzt gut durchkühlen, am besten über Nacht oder mindestens für 4 Stunden.

DSC_1293.JPG

So sieht die Torte aus, nach dem ich sie aus dem Tortenring gelöst habe.

Meine Torte stand über Nacht im Kühlschrank und jetzt kann es weiter gehen:

Die Vollendung:

  • Die Torte von dem Tortenring lösen und mit der Schokoganache den Tortenrand verputzen
  • Die restliche Ganache in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und um die Torte herrum in kreisender bewegung die Ganache dressieren,
  • mit den restlichen Erdbeeren den Kuchen ausdekorieren

so ihr habt es geschafft, jetzt werdet ihr mit einem köstlichen Stück Torte belohnt! 😀

Viel Spass beim Nachbacken!

DSC_0033.JPG

DSC_1326

Advertisements

Ein Kommentar zu „Erdbeer Bananen Haselnuss Schokotorte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s