Karamell Törtchen

Karamell- Tonka- Buttermilch Törtchen mit Waldbeeren Spiegel und Glutenfrei ;D

es ist wirklich unglaublich gut!

Glutenfreier Bisuit:

  • 5 Eier
  • 170g Zucker
  • 150g Buchweizenmehl
  • 20g Maisstärke
  • Prise Vanille
  • etwas Zitronenschale

Zubereitung:

  • den Ofen auf 190°C Umluft vorheizen
  • Die zimmerwarmen Eier mit dem Zucker, Vanille, einer Prise Salz und der Zitronenschale für ca. 5 min schaumig schlagen (die Masse muss sehr voluminös und dickflüssig sein)
  • das Buchweizenmehl und die Stärke mischen und über die Eimasse sieben und vorsichtig unterheben
  • darauf achten, das sich keine kleinen Mehlnester bilden.
  • bei 190°C Umluft für ca.20 min backen, dann auch 170°C runterstellen und für ca 10-15 min backen, Zwischendurch die Backofentür nicht öffnen.
  • Der Biscuit ist fertig, wenn man mit dem Finger leicht auf den Biscuit drückt und die Druckstelle wieder nachoben kommt. Wenn das nicht der Fall sein sollte, den Biscuit für weitere 5 min backen
  • wenn der Biscuit aus dem Ofen kommt, aus der Form lösen und auf ein Abkühlgitter stürzen. Den Biscuit nun vollständig auskühlen lassen. (am besten bereitet man den Biscuit einen Tag vorher zu)
  • Übrigens Bisuits lassen sich auch hervoragend einfireren! So hat man immer schnell eine Torte zusammen gebastelt 😀

Für die Karamellsoße:

  • 70g Wasser
  • 140g Zucker
  • 200g Zimmerwarme Sahne
  • 1 El Butter
  • eine Prise Salz

Zubereitung:

  • den Zucker mit dem Wasser und einer Prise Salz aufkochen und solange köcheln lassen bis die Farbe schön goldkaramellig aussieht
  • dann die zimmwarme Sahne hinzugeben. Achtung das könnte eventuel etwas spritzen! Die Soße noch  etwas einkochen, bis sie schön cremig, dickflüssig ist.
  • den Topf vom Herd nehmen und kalte Butterflöckchen zur Soße geben und unterrühren
  • Die Soße sollte jetzt vollständig abkühlen.

Für das Karamellmousse:

  • 500g Buttermilch
  • 200g Sahne
  • 150g von der selbsthergestellten Karamellsoße
  • 2 1/2 Tl Agaragar
  • 1 Packung Sahnesteif
  • etwas Tonkabohne
  • ein Spritzer Zitronensaft

Zubereitung:

  • Die Karamellsoße in einen Topf geben und mit 50 ml Sahne und etwas geriebener Tonkabohne verrühren, dann das Agaragar einrühren und alles für 2 min kochen lassen, dabei die ganze Zeit umrühren.
  • die Karamellcreme in eine große Schüssel füllen, vorsichtig und etappenweise die Buttermilch unterrühren. Achtung die Buttermilch darf nicht zu schnell hinzugegeben werden, da sonst das agaragar zu früh geliert.
  • die Karamellbuttermilchcreme mit Zitronensaft abschmecken
  • die Restliche Sahne mit einer Packung Sahnesteif(Glutenfrei) und etwas Zucker steif schlagen
  • Die Sahne unter die abgekühle Buttermilchmasse heben.

11 kleine Törtchen einsetzten:

  • Den Biscuit in 3 Etagen schneiden und 22( 11 Böden und 11 Deckel)  kleine runde Böden ausstechen ( Dessertring mit 10cm Durchmesser)
  • die Böden in die Ringe setzten und mit der restlichen Karamellsoße tränken, das Mousse gleichmässig auf die 11 Törtchen aufteilen und dann die Deckel darauf setzten.
  • Die Törtchen nun kalt stellen.

Waldbeerenspiegel:

  • 100g Waldbeeren aufgetaut püriert und durch ein Sieb gestrichen
  • 100g Orangensaft
  • 3/4 Tl Agaragar
  • 2 El Zucker
  • Spritzer Zitronensaft

Zubereitung:

  • alle Zutaten in einen Topf geben und 2 min unter köcheln rühren.
  • das Gelee lauwarm abkühlen lassen und dann gleichmässig auf die Törtchenoberfläche geben.
  • Die Törtchen müssen jetzt noch mindestens für 4 Stunden durch kühlen und dann können sie aus dem Ring gelöst werden und noch schön ausdekoriert werden

Gutes gelingen!

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s